Der Witz-Live-Ticker

Der Witz-Live-Ticker

Im Witze-Live-Ticker sehen Sie alle Witze von der neuen Comedy-Game-Show auf PULS 4: "Sehr witzig!? - Der Witze-Stammtisch".

    16. Folge: Witz 09 - puls4.com

    Zwei Endurofahrer fahren in der Wüste Richtung Dakkar, sagt der eine: „Jetztwerden wir langsam biwakieren, weil dunkel wirds a gleich.“ Sie bauen sichein wunderschönes Zelt, sagt der eine: „Wie isn’ das eigentlich mit denLöwen, das ist glaub i net ohne, oder?“ Sagt er: „Jo, auf unserer Savanne, dakann so ein Tier schon mal auftauchen…“ „Und?“ Sagt er: „Jo, ich hab schonbissl Angst. Weißt wir machen einen Graben ums Zelt. Wir sind zwei Sportler,wir könnten vielleicht auch davon laufen, oder mit den Motorradln flüchten,aber a Chance soll er keine hobn. Wir machen einen riesigen schönen Grabenums Zelt.“ Sie machen einen Graben ums Zelt und gehen schlafen. Der einesteht in der Früh auf, geht vors Zelt, streckt sich und kugelt hinunter undschreit: „Aaah!“ Der andere wacht davon auf, sieht den anderen rennen undden Löwen hinterher und schreit: „Karl, Karl, schleich dich, der hat dichbald!“ Sagt der andere: „Na, i hob ja zwei Runden Vorsprung!“

    16. Folge: Witz 10 - Zuseherwitz - puls4.com

    Ein typischer Frauenheld und ein Pfarrer sterben gleichzeitig und treffen sichan der Himmelspforte. Klopft der Macho, der Frauenheld an, Petrus öffnet dieTür, schaut den Macho an und fragt: „Und wie hast du dein Leben gelebt?“Sagt der Macho: „In der Früh eine Frau, zu Mittag eine Frau, am Nachmittageine Frau und in der Nacht eventuell zwei Frauen.“ Sagt Petrus: „Na dannbitte, tritt ein!“ Der Pfarrer ist total entsetzt, versteht es nicht, Petrus drehtsich zum Pfarrer und sagt: „Und wie hast du dein Leben gelebt?“ Sagt derPfarrer total keusch: „Ich hab nur uriniert, morgens, mittags, abendsuriniert.“ Sagt Petrus: „Dann musst du leider ins Fegefeuer!“ Fragt derPfarrer: „Wieso? Ich hab nichts falsches gemacht?“ Sagt Petrus: „Ja eh nicht,aber wir sind ein Paradies und kein Pissoir.“

    18. Folge: Witz 01 - Schwiegermutter Witz - puls4.com

    Die Schwiegermutter wird leider begraben. Die Trauergemeindeversammelt sich am Grab, wunderschöne Messe, der Chor singt und dannsagt der Herr Pfarrer: „Verehrte Gemeinde, liebe gläubige Brüder undSchwestern im Herren, jetzt ist das Begräbnis zu Ende und jetzt wäre derZeitpunkt um der lieben Mutter auf dem letzten Weg noch ein Geschenkmitzugeben. Blumen und dergleichen können Sie jetzt hinunterwerfen.“Der Schwiegersohn dreht sich um, nimmt einen Feuerlöscher und schmeißtden Feuerlöscher hinunter, sagt der Pfarrer: „Entschuldigung, das habe ichnoch nie erlebt, sowas von pietätlos! Warum ein Feuerlöscher?“ Antwortetder Schwiegersohn: „Herr Pfarrer, da wo die hinkommt, wird sie ihnbrauchen!“

    18. Folge: Witz 02 - Schurli Witz - puls4.com

    Treffen sich zwei Freunde, sagt der eine zum anderen: „Wie geht’s dir?“Sagt der andere: „Komisch eigentlich daheim, weil i hob gradBesteckmisere.“ Schaut der eine ihn an und sagt: „Wos in der Welt ist eineBesteckmisere? Wos heißt des überhaupt?“ Sagt der andere: „Schau deskonn i dir genau erklären. I kumm ham, scharf wie ein Messer und sie hatkein Löffel, das die Gabel macht.“

    18. Folge: Witz 03 - Beziehungswitz - puls4.com

    Ein Zillertaler Pärchen, das seit über 40 Jahren verheiratet ist. Sie ist eineüberzeugte Hausmutter, sie ist am liebsten daheim und er ist ein totalerFan vom FC Bayern mit Leib und Seele. Er kommt auf die Idee zumTätowierer zu gehen und sich am linken Oberschenkel den Kopf vonThomas Müller und am rechten Oberschenkel den Kopf von Franck Ribérytätowieren zu lassen. Er kommt nach Hause, 40 Jahre verheiratet, reißtsich die Hose von den Beinen und fragt: „Und Schatzl, kennst du diezwei?“ Sagt sie: „Links und rechts die kenn i net, aber der in der Mitte, desist der Lahm.“

    18. Folge: Witz 04 - Polizisten Witz - puls4.com

    Ein Polizist geht am Badeteich zu einer jungen Dame und sagt: „JungeFrau, baden ist hier verboten!“ Sagt sie: „Das haben Sie mir nicht sagenkönnen, bevor ich mich ausgezogen habe?!“ Sagt der Polizist: „Ausziehenist nicht verboten.“

    18. Folge: Witz 05 - Bundesländer Witz - puls4.com

    Ein steirischer Berufskraftfahrer fährt mit seinem LKW rückwärts den Berghinauf und wird von einem Polizisten aufgehalten, der ihm sagt: „Herst,warum fahren’s bitte rückwärts den Berg hinauf?“ Sagt der Mann: „Jowissen’s, mei Chef hot gsogt, oben is ka Umkehrmöglichkeit!“ Der Polizistlässt ihn weiter den Berg rückwärts hinauf fahren. Nach einer Zeit kommter wieder zurück mit seinem LKW und schiebt ihn rückwärts den Berghinunter. Haltet der Polizist ihn wieder auf und sagt: „Entschuldigen Sie,aber warum schieben Sie ihn jetzt rückwärts den Berg hinunter?“ Sagt er:„Mei Chef hot sich geirrt, oben ist doch a Umkehrmöglichkeit.“

    18. Folge: Witz 06 - Götter Witz - puls4.com

    Ich hab einen Traum gehabt und in diesem Traum bin ich gestorben. Ichkam nicht in den Himmel, sondern mitten in die Hölle. Ich bin zum Teufelgegangen und hab gesagt: „Herr Teufel, was muss ich tun? Ich war meinLeben lang brav, ich tät gern in den Himmel kommen.“ Hat der Teufelgesagt: „Du musst Buße tun, da gibt’s nur eines: Du suchst dir diehässlichste Frau die du findest in der Hölle und machst mit ihr zehnMinuten einen Dauerschmuser, dann darfst du als Belohnung in denHimmel.“ Jetzt hab ich mir die schirchste von allen gesucht und hab mit ihrgeschmust und geschmust und während ich mit ihr schmuse, seh ichrechts von mir, sowie jetzt grad, den Harry Prünster und der schmust gradmit der Pamela Anderson. Ich sag dann zum Teufel: „Hallo? Warumschmuse ich mit der schirchen und er mit der Pamela Anderson?“ Sagt derTeufel: „Ja weil die Pamela Anderson will auch in den Himmel!“

    18. Folge: Witz 07 - Nonnen Witz - puls4.com

    Jungfrau Maria sagt zum lieben Gott. „Ach mir ist so fad, ich möcht malrunter auf die Erde. Kann ich mal drei Tage - ich möchte drei Tage auf dieErde.“ Sagt er: „Ja gut, aber du rufst jeden Tag an!“ „Ist in Ordnung!“Sie ist den ersten Tag unten und das Telefon läutet, sie ruft an und sagt:„Hallo, Jungfrau Maria ist hier. Du Gott, ich muss dir sagen, ich hab mirgestern einen Minirock gekauft, ist das schlimm?“ Antwortet Gott: „Nein,ist nicht schlimm, ist wirklich nicht schlimm. Weiterhin viel Freude unten!“Sie hat viel Freude. Am nächsten Tag läutet das Telefon: „Ja hier ist dieJungfrau Maria! Ich muss dir sagen, ich war gestern auf einer fetzigenParty, wirklich voll abgetanzt. Ist das schlimm?“ Sagt er: „Nein, das istnicht schlimm. Viel Freude noch!“ Am dritten Tag läutet das Telefon: „Jahier ist die Jungfrau Maria! Ah ähm… nein hier ist die Maria - ist dasschlimm?!“

    18. Folge: Witz 08 - Tier Witz - puls4.com

    Ein kleines Mädchen mit einer roten Kappe, sprich Rotkäppchen, gehtdurch den Wald mit ihrem Körbchen und sie schwingt es hin und her undsie findet eine schöne Lichtung und will vor ihrem Busch die PicknickDecke ausbreiten, stellt den Korb hin, nimmt den Rotwein heraus und denKuchen und auf einmal sieht sie hinterm Busch sich etwas bewegen undrascheln. Sie schaut hinterm Busch nach und sagt: „Um Gottes willen! UmGottes willen! Der böse Wolf! Böser Wolf, warum hast du so große roteAugen?“ Sagt der Wolf: „Schleich dich, ich muss kacken!“

    18. Folge: Witz 09 - Promille Witz - puls4.com

    Ein Sandler kommt zum Immobilienmakler und sagt: „Ich möcht meinLeben verändern.“ „Sie wollen Ihr Leben verändern?“ „Ja!“ „Und wasmachen’s dann bei mir?“ „Jo ich brauch a Wohnung.“ „Sie brauchen aWohnung? Aber sowie ich Sie anschau, leben Sie sicher von derMindestsicherung.“ „Ja!“ „Ja mit einer Wohnung werden wir uns schwertun. Das geht in Österreich leider nimmer, aber vielleicht eine Garconnièreoder ein Zimmer.“ „Ich brauch kein Zimmer, ich brauch die Villa da außeam Plakat!“ „Was? Die Villa auf unserem Werbeplakat?“ „Ja...“ „Sindsdeppat?! Die steht in Wien Döbling, 19. Bezirk, Nobelbezirk!“ „Jo, kauf i!“„Wos heißt jo de kauf i? Wie wollen’s des zahlen?“ „100€ im Monat!“„100€ im Monat? Da zahlen’s ja 1500 Jahr!“ „Des is mir die Hittn leichtwert!“

    18. Folge: Witz 10 - Zuseherwitz - puls4.com

    Die romantische Resi hat ihren Glauben an die Liebe im hohen Alter nochnicht verloren und besucht einen Senioren Tanzabend. Sie findettatsächlich einen Tanzpartner und die beiden tanzen als hätten sie schon20 Jahre miteinander getanzt. Danach haucht sie ihm ganz romantisch insOhr: „Mein Schatz, wie du mich herum gewirbelt hast, wie eine Feder!“Sagt er: „Ich hab 25 Jahre in einer Brauerei gearbeitet, ich weiß wie manein Fassl rollt!“

    18. Folge: Witz 11 - Promille Witz - puls4.com

    Ein Mann steht spät Abends an der Bar und sagt der Kellnerin hinter derBar: „Schöne Frau, kann ich Sie auf einen Cocktail einladen?“ Sagt dieKellnerin: „Nein tut mir Leid, ich trinke keinen Alkohol, das ist schlecht fürdie Beine.“ Sagt er: „Schuldige, schwellen Sie an?“ „Nein sie gehenauseinander.“

    18. Folge: Witz 12 - Bundesländer Witz - puls4.com

    Eine Frau lebt in einem abgelegenen Dorf, mitten im Burgenland, wo esaußer einem kleinen Greißler keine Infrastruktur gibt. Sie geht hin undsagt: „Entschuldigen Sie, hobn Sie ein Dill do?“ Der Greißler ist ganzirritiert und fragt: „Gnädige Frau, wie bitte?!“ „Entschuldigen Sie, hobn Sieein Dill do?“ „Nein sowas führen wir nicht, das haben wir net bei uns imGeschäft, hobn wir ganz einfach net, kann ich Ihnen nicht anbieten!“ DieBlondine ist total fertig und geht wieder nach Haus. Am nächsten Tagkommt sie wieder zum Greißler und fragt: „Entschuldigen Sie, hobn Sieheit ein Dill do?“ „Na, wir haben kein Dildo. Das ist nicht unser Fachgebiet.Wir verkaufen ganz andere Sachen.“ Das wiederholt sich die nächsten dreiTage wieder. Am fünften Tag kommt sie wieder und sagt: „EntschuldigenSie, hobn Sie ein Dill do?“, sagt der Greißler: „Schauen Sie, mir ist deswirklich unangenehm wenn Sie das jeden Tag frogn, I hob einfach keinDildo!“ Sagt sie: „Und wie soll i zu meinem Gurkensalat kimmen, wenn ihrkeinen Dill do hobts?!“

    18. Folge: Witz 13 - Bundesländer Witz - puls4.com

    Do is neilich a Unfall gschehn, sowas hob i bis heit nix gsegn, a Bierautoliegt aufn Ruckn grod unta da Gradischnigbruckn, rund fünf HekterliterMärznbier san ausgrunan ins Fischrevier und de Forellnan sunst so scheisan hingschwanzlt zum Märznbräu, bald worn von Waidisch bis zur Draude gonzn Bochforelnan blau. Des Bierauto steckt tiaf im Boch und unsa Seildes is zu schwoch, do sogt da Toni Dolinar: „Jetzt sauf ma zerscht deLodung laar! Was soll ma umanondascheißn wenn ole unsre Seila reißn!"Da Kommandant blost in sei Pfeifn und alle noch de Floschn greifn.Da Kommandant sieht glei, do is Bier, da saufen mir paar Hansln nieder.Er mocht an Notruf durch den Äther, hinaus zu olle Funksprechgeräter undolle werden vom Rosenthal, die kummen her auf sein Signal.Mit Blaulicht und mit Folgeton, kummt ane noch der anderen on.Jetzt werdn die Floschenöffner knopp, do unsere Wehr die mocht netschlopp.Wir funkn auf der Notrufwelle, schnell ist mit Bieröffnern zur Stelle, derHubschrauber von Annabichl, gesteuert von Kaponig Michl!A jeda Monn kennt seine Pflichtn und gschepft wird jetz in Viraschichtn. AMonnschoft sauft das Flaschnbier, A Monnschoft hülft beim Effnan. AMonnschoft is beim Wasserlossen und ane schloft sich aus am Rosn. DeUnfallstell is obgesperrt von de Polizisten wie sichs ghert.Rund 20 Journalistnfritzn de mochn Interviews und blitzn und schreibn aufder finfte Seite ein großes Lob fia unsre LeiteJetzt kumt da Kronwogn daher, der von da Klagenfurter Wehr, der hebtden gonzn Krempl auf a por von uns warn zwor noch draufund warn dabei am Märznwagen des easte Fassl onzuschlagn , schnell sande Klagenfurta Leite schon wieder furt mit senra Beite und spottn uns: „Miteire Affn do kents es händisch e net schofn.“ hobts ia a Ahnung bitte sehrwos mitmachst bei da Feierwehr.

    18. Folge: Witz 14 - Lieblingswitz - puls4.com

    Hochhaus, 14. Stockwerk. Einer fährt nach oben um zum ersten Mal seineneue Wohnung zu besichtigen. Er geht einen sehr langen Korridor entlangund sieht auf einmal vis-à-vis seiner Wohnung ist der Spalt einer Türgeöffnet. Er schaut hinein und sieht jemanden tapezieren, er geht hineinund sagt: „Sie tapezieren alleine?“ „Selber tapezieren ist super!“ „Washaben’s denn an Quadratmeter?“ „75,6“, „Bitte? 75,6?“ „Ja“ „Warumwissen Sie das so genau?“ „Meine Wohnung, selber gekauft, Kaufvertragselber unterschrieben, die Wohnung gehört mir!“ „Die Wohnung gehörtIhnen?“ „Ja.“ „Darf ich vorstellen, mein Name ist Huber, ich werdezukünftig mit Ihnen Tür an Tür wohnen und ich muss Ihnen ehrlichgestehen, ich kann diesen weißen Kalkwänden auch keinen Gefallenerbringen. Ich würde gerne selber tapezieren. Wieviel Rollen Tapetenhaben Sie gekauft?“ „55!“ „55 Tapeten?“ „Ja!“ Er geht zum Baumarkt,kauft 55 Tapeten, tapeziert, tapeziert, tapeziert, bleiben ihm 30 RollenTapeten übrig. Er kriegt so einen Hals und ruft zum Nachbar: „He Sie! 30Rollen Tapeten sind mir übrig geblieben!“ Antwortet der Nachbar: „Mir a!“

    18. Folge: Witz 15 - Beziehungswitz - puls4.com

    Bei uns daheim am Land bleiben die ein paar ältere Frauen vor der Kircheam Dorfplatz stehen und quatschen und kommen vom hundertsten instausendste und irgnedwann fängt die erste an und sagt sie sei so stolz aufihren Sohn, weil ihr Sohn war ein ganz normaler Verkäufer, er war sofleißig und jetzt hat er sein eigenes Kaufhaus eröffnet und sie ist richtigstolz. Sagt die zweite: „Ich bin auch sehr stolz auf meinen Bua’, weil derwar sein Leben lang Tankwart und jetzt war er so fleißig und hat so vielGeld gespart, jetzt hat er seine eigene Tankstelle eröffnet!“ Die dritte sagt:„Bei mir ist des anders, weil i hob eigentlich nur Pech ghobt mit meinemBua’ und vor kurzem hat er mir jetzt auch noch gestanden, er hat die Seitegewechselt, er steht jetzt auf Männer, er ist ganz frisch verliebt.“ Sagteine Dame: „Auweh..dann hat er sicher auch kein Geld?“ Sagt sie: „Doch,beim Geld da hat er keine Probleme, weil er hat zwei Freunde: Der eine hatein Kaufhaus, der andere hat eine Tankstelle“.

    18. Folge: Witz 16 - Lieblingswitz - puls4.com

    Eine Frau fährt auf Kur und lässt ihren Mann und ihre Mutter gemeinsammit der Katze Zuhause zurück. Sie fährt auf Kur und meldet sich ein paarTage nicht um sich eine Auszeit zu nehmen und nach ein paar Tagen ruftsie den Mann an und sagt: „Hallo! Geht’s euch gut? Wie geht’s denn derMama und dir? Alles in Ordnung?“ Sagt der Mann: „ Ja, ja alles in Ordnung,uns geht’s gut“, „Und wie geht’s dem Katzi? Wie geht’s meinem Katzi?“Sagt er: „Die Katze ist tot“, „Wos? Die Katze ist tot? Egon des kannst mirnet afoch so sogn, i mein so nebenbei in einem Nebensatz, i mein du musstmi schon vorbereiten, da muss i mi einstellen können drauf, du musst beimersten Telefonat mal sagen: Die Kotz der geht’s gut, die ist spazierengongan und wenn ma uns wieder hören, dann sagst: Die Katze ist verletztnach Hause gekommen und wenn ma uns no amal hören, dann konnst maerst erzählen, dass die Katze tot ist, aber du kannst mir net einfach so amKopf schleudern, dass die Katze tot ist, das orme Viecherl mei, des tuat maso Leid. Wie geht’s denn der Mama eigentlich?“ Sagt er: „Ja gut, die istspazieren gegangen.“

    18. Folge: Witz 17 - Götter Witz - puls4.com

    Adam ist im Paradies und ihm geht’s gut, aber es ist ihm fad, so allein. Derliebe Gott kommt vorbei und fragt: „Wie geht’s dir?“, „Mir geht’s eigentlichganz gut. Es ist wunderschön das Paradies, ich genieße es, aber lieberGott, ich bin halt allein. Ich glaub schon, dass ich ein sehr soziales Wesenwäre. Ich glaub ich wäre geeignet für etwas Zweites, dass ich nicht ganzso allein bin“ Sagt er : „Ja, ich schaffe dir ein weiblich Ebenbild“, „Bittewas machst?“, „Ich schaffe dir ein weiblich Ebenbild“, „Was wäre das?“Sagt er: „Eine Frau. Sie wird dich begeistern. Sie wird dir gefallen. Sie istwunderschön. Sie ist sehr klug. Sie wird dir helfen den Alltag zubestreiten“, „Boah“ Sagt er: „Ja und sie schaut aus wie du. Sie kann auchdas was du kannst. Sie wird auch gehen, sie wird laufen, sie wird mit dirjoggen gehen, und, und, und,…“, „Aha! Und was muss ich dir dafürgeben?“ Sagt er: „Du musst mir einen Teil deines Gehirns geben und zwardie Hälfte deines Gehirns“. Adam denkt nach und sagt: „Und was krieg ichfür eine Rippe?“

    18. Folge: Witz 18 - Promille Witz - puls4.com

    Ein einzelner Herr ist nach dem Beziehungsende nach Dubai geflogen, umsich dort umzuschauen und trinkt schon das sechste, siebente GlasRotwein an der Bar im Nobelhotel auf der Palme und auf einmal kommteine Einheimische zu ihm, spricht ihn an, findet ihn nett und möchte mitihm aufs Zimmer gehen, ob er nicht mit ihr am Zimmer das Guckguck Spielspielen möchte und er sagt: „Was ist das, das Guckguck Spiel?“, „Das kannich Ihnen nur am Zimmer zeigen, vertrauen Sie mir, Sie wohnen im erstenStock hab ich gehört an der Rezeption.“ Sie gehen aufs Zimmer und siesagt: „Wir machen jetzt das Licht aus und es ist ganz dunkel und dann sagich Guckguck und die ziehst dein Kleidungsstück aus und dann sagst duGuckguck und ich zieh ein Kleidungsstück aus, bis wir ganz nackt sind unddann sehen wir weiter.“ Er denkt sich, das ist ein gutes Spiel, das machenwir. Sie schalten das Licht aus und sie fängt an: „Guckguck“ und er hatseine Jacke ausgezogen und dann hat er gesagt: „Guckguck“ und hat sichvorgestellt, was sie sich grad alles auszieht und dann ist das eine Zeit langhin und her gegangen zu sagen. Irgendwann kommt von ihr kein Guckguckmehr und er sagt: „Guckguck! Guckguck!“ Er schaltet das Licht an und sieist weg. Er ist splitternackt, das Geld ist weg, die Eurocheques weg, dieVisa Karten weg, der Pass weg und das ganze Gewand weg. Komplettnackt, mitten in Dubai, ohne irgendwas. Er denkt sich: „Das kann nur mirpassieren, was tu ich jetzt?“ In dem Moment hört er wie Scheichs vormHotel eine Prozession machen, er schaut hinunter und denkt sich: „Das istmeine Chance!“ Er gibt sich den Kissenbezug über den Kopf, hängt sichdas Bett um den Körper, hüpft runter und marschiert scheinheilig bei derProzession den Scheichs hinten nach. Auf einmal dreht sich der vordereScheich um und sagt: „Ah! Warst a beim Guckguck Spiel?!“

    18. Folge: Witz 19 - Kinder Witz - puls4.com

    Mama und Kind gehen spazieren und das Kind fragt die Mama: „Mama darfich einen Euro haben, bitte?“ Sagt die Mama: „Für was brauchstn’ des?“,„Na ich brauch des für den armen, alten Mann da drüben an der Ecke“ Sagtdie Mama: „Sicher hier hast ein Euro. Du hast wirklich ein gutes Herz, fürdes, dass du erst so klein bist, aber sag mir mal, wo ist denn der Mann?“Sagt das Kind: „Der da drüben an der Ecke, der das Eis verkauft.“

    18. Folge: Witz 20 - Schwiegermutter Witz - puls4.com

    Ich war im Urlaub in Italien unten und die Schwiegermutter ist mit und sierennt ins Meer hinaus, springt in die Wellen und sagt: „Schau Bertl, schauBertl, wie die Wellen mich küssen“ Sag ich: „Ja draußen brechens wieder,gö?!“ Und dann fängt sie an: „Hilfe! Hilfe! Hilfe! I hob kein Grund!“ Sag ich:„Sei stark, ohne Grund schreit man net!“

    18. Folge: Witz 21 - Bundesländer Witz - puls4.com

    Ein burgenländischer Bauer hat seinen 50. Hochzeitstag, Goldene Hochzeitund er denkt sich: Zum 50. Hochzeitstag muss ich irgendwas schenken.Das geht nicht, ich muss was investieren, jetzt ist sie 50 Jahre bei mir. Erfährt ins Unterwäsche Geschäft, Palmers und sagt, er braucht für seineBraut zur Goldenen Hochzeit eine Unterhose. Sagt die Verkäuferin: „HabenSie eine Größe?“, „Ja, 96“ Fragt die Verkäuferin: „Wie kommen Sie dennauf 96?“ Sagt er: „Wir haben einen neuen Fernseher daheim, der hat 100und wenn sie davor steht sind links und rechts noch 2 cm.“

    18. Folge: Witz 22 - Polizisten Witz - puls4.com

    Der Polizist hält den Geisterfahrer an, sagt der Geisterfahrer: „Wos heißtfalsche Richtung?! Sie wissen überhaupt net wo i hinwill!“

    18. Folge: Witz 23 - Nonnen Witz - puls4.com

    Eine Nonne geht einsam auf einer Landstraße spazieren und findet denWeg zu ihrem Kloster zurück der sehr lange dauert und auf einmal kommtein Mantafahrer vorbei und sagt: „Entschuldigen Sie Schwester, wollen Sievielleicht mit mir mitfahren?“ Die Schwester ist ganz dankbar, steigt ein inden Manta und sagt: „Mein Sohn, warum nehmen ausgerechnet Sie michmit in ihrem Auto?“ Sagt der Mantafahrer: „Batmans Freunde sind auchmeine Freunde.“

    17. Folge: Witz 01 - Bundesländer Witz - puls4.com

    Ein Tiroler Bauer ließt die Zeitung weil sein Eber eigentlich nix mehr taugtund der braucht für die Marly einen guten, jungen Eber der die Marlybespringt, dass man wieder junge Ferkeln hat. Liest er so in der Zeitungund auf einmal liest er ja es gäbe einen Eber aber der ist vierzig Kilometerweiter. Denkt sich: „Vierzig Kilometer weiter... Wie bring i die Marly-Sauda hin? Ja gut, des werd ma scho schaffen.“ Auffe auf an Schubkarren,nimmt den Schubkarren, nimmt die Marly, haut sie in den Schubkarren,nimmt den Schubkarren und dann geht’s los: Vierzig Kilometer - Grunz -Grunz - Grunz. Vierzig Kilometer später abgeladen, zugelassen demBauern zoit, danke. Auffe mitm Eber, und wieder: Grunz - Grunz - Grunz,vierzig Kilometer heim. Und weil in der Zeitung gestanden ist "Erfolg stelltsich umgehend ein", ist er am nächsten Tag owe grennt in Stall, schaun obdie jungen Ferkel schon da sein. Und denkt sich: „Na wieder nichts, desdarf ja ned wahr sein. Des woa a Legerl.“ Der macht no amoi die Zeitungauf, liest zehn Kilometer weiter wär auch ein Eber, jung aber sehrspringfreudig. Denkt sich: „Is ma wurscht, den probier i a no aus.“Schubkarren gnommen, Schweindl auffe aufn Schubkarren - Grunz - Grunz- Grunz. Zehn Kilometer weiter, oglossn, zuaglossn, zahlt. Auffe mitnSchubnkarren und Grunz - Grunz - Grunz - hoam damit. Nächsten Tag owein den Stall, scho wieder kane jungen Ferkel, denkt sich: „Darf ja nedwoah sein, des gibt’s ja gar ned. Des muass ja amoi funktionieren.“ Nuamoi Zeitung auf, hat glesen: „Ein alter Eber, fünfhundert Meter weiterbeim Dorfbrunnen. Alt aber sehr erfahren.“ Denkt sich: „Is ma wurscht,aller guter Dinge sind drei.“ Schweindl gschnappt, die Marly auffe aufnSchubkarren, Schubkarren gschnappt - Grunz - Grunz -Grunz. FünfhundertMeter weiter oglossn, zuaglossn, zoit. Marly wieder gschnappt - grunz -grunz - grunz - hoam. Nächsten Tag in der Friah wollt er owe in Stoi - ach,die Bandscheiben! Die Schlepperei, das ist natürlich viel Arbeit. DieBandscheiben macht nimmer mit, hat er seine Frau gweckt, hat er gsagt:„Moidl, geh owe in Stoi und schau ob die jungen Ferkel schon do sein.“ Diegeht owe, kimmt freudestrahlend ins Schlafzimmer, sagt: „Schatzi!“ Sagter: „Mei, san die jugnen Schweindl da?“ Sagt sie: „Na!“ „Ja warum strahlstdu dann so?“ „Stell da vua, des Luder liagt schon wieder aufn Schubkarrendrauf.“

    17. Folge: Witz 02 - Schurli Witz - puls4.com

    Was ist der Unterschied zwischen Gruppentherapie und Gruppensex?Schau, bei der Gruppentherapie redest du über deine Probleme und beimGruppensex siechst’ as.

    17. Folge: Witz 03 - Männer Witz - puls4.com

    Ein Mann geht zur Beichte. Sitzt dort, sitzt im Beichtstuhl und sagt derPfarrer: „Also, was hast du für eine Sünde begangen?“ Sagt der Mann,sagt er: „Ich muss beichten, ich habe gestern mit einerNeunzehnjährigen… Ich hatte hervorragenden Sex. Hab schon viel erlebt,ich bin jetzt fünfundsechzig aber sowas war no nie da.“ Sagt der Pfarrer:„Mhm, gut ja. Dann gehst du nach Hause, nimmst ein viertel Liter Sodaund presst ein Kilo Zitronen eine." Sagt er: „Und dann ist meine Sündevergeben?“ Sagt er: „Na aber des deppate Grinsen is ausm Gsicht.“

    17. Folge: Witz 04 - Männer Witz - puls4.com

    Zwei Männer stehen vor einer Dessous-Auslage, also mit Reizwäsche, unddie schauen hinein und der eine sagt: „Ja schau da des an: a BH! 196€, desis ja a Wahnsinn! 196€...“ Sagt er: „Versteh i a ned... und nix drin.“

    17. Folge: Witz 05 - Bauern Witz - puls4.com

    Ein Bauer führt seine Mutter zum Muttertag aus und der hat das Auto ganzfrisch gewaschen und sche hergricht und außen putzt und innen putzt undhoit die Mama ab und bringt sie zum Auto und überreicht ihr die Gladiolenund Palmersmünzen und die Mama ist ganz fertig und sagt: „Du Bua, sosche host des Auto putzt! Jetzt mecht i einsteigen weil wia foahn ja zumEssen und Bua, kannst du mia no den Sitz vua stön?“ Sagt der Bua: „Jasicher: Mutter des is da Sitz, Sitz des is die Mutter.

    17. Folge: Witz 06 - Behörden Witz - puls4.com

    Ein junger Polizist ist ganz diensteifrig und hat da einen Fall und mussüber das Vorkommnis das erste Mal ein Protokoll schreiben. Und erschreibt folgendes: „Täter hatte die Frau bereits überwältigt und schicktesich an ihr zu vergehen. Glücklicherweise konnte ich ihm zuvor kommen.“

    17. Folge: Witz 07 - Senioren Witz - puls4.com

    Zwei Alzheimerpatienten sitzen auf einem Bankl, zwei ältere Herren, sagtder eine: „Jetzt hol i uns a Eis. I bring da a Eis mit, was möchst dennhaben?“ Sagt der: „Pass auf, bringst mir zwei Kugeln Schokolade und eineKugel Vanille. Aber schreib da des auf sonst merkst da des ned.“ Sagt er:„Aber hör auf, des brauch i ma do ned aufschreiben. Des merk i ma doch.“Na der schaut a bissl, kummt der zruck zehn Minuten später mit zwa PaarWürschtel. Sagt der: „Na wo ist denn der Senf?“ Sagt er: „Ui, den Senf habi vergessen.“ Sagt er: „I hab da gsagt schreib da des auf!“

    17. Folge: Witz 08 - Kinder Witz - puls4.com

    Die Großmutti und ihr Enkelkind gehen in die Stadt wieder einmal waseinkaufen und die Oma geht ins Dessousgeschäft, weil sie hat sich jetztschon echt lang keine neue Unterwäsch’ mehr kauft und lässt sich dortberaten und die Verkäuferin versteht ihr Geschäft und hängt ihr da lockerfünfzig BH- und Unterwäschenkombinationen in die Kabine und die Omaprobiert alles und tuat und tuat und macht und die Verkäuferin freut sichund gfreit sich schon über die Provisionen die sie machen wird weil dalocker zehn Kombinationen über den Ladentisch gehen werden. ja und dieOma kommt dann zur Kassa und legt drei Unterhosen hin und den BH aberso auf die Seite und sie sagt: „I nimm nur die drei Unterhosen bitte.“ Sagtdie Verkäuferin ganz irritiert: „Ja und BH wollen’s keinen?“ Sagt das Kind:„Nein, BH will die Oma keinen.“ „Ja aber warum? Hat der BH nichtgepasst?“ Sagt das Kind: „Nein, die Oma hat alles in die Unterhosereinkriegt.“

    17. Folge: Witz 09 - Promille Witz - puls4.com

    Zwei Betrunkene gehen durch das Rotlichtviertel einer Stadt und der einesagt: „Muss i di was fragen: schreibst du Hure mit einem oder mit zwei‚r‘?“ Sagt der andere: „Das weiß i ned, i schreib immer ‚gnädige Frau‘.“

    17. Folge: Witz 10 - Lieblingswitz - puls4.com

    Zwoa Burschen gehen miteinander spazieren und auf einmal kriegen’s anDurst. Und dann - des woan ned grad die gscheitesten Burschen muss mandazu sagen - dann sagt aner: „Hast du a so an Durst?“ „Doubedoudoubedou total durstig.“ Sagt: „Bist total durstig?“ „Doubedou aber wiadurstig. Scho länger, mia gengan jo a hoibe Stund.“ Sagt er: „Ja... da wär aGasthaus. Wer geht eine? Du oder i?“ „Na i geh, i geh scho eine.“ Gehteine, sagt: „Herr Wirt, entschuldigen Sie. I bin do mit am Kollegen, sindtotal durstig. Könnt i bitte an Liter Wein haben?“ Sagt er: „An Liter Wein?So über die Goss’?“ „Ja an Liter Wein nehm i mit.“ Sagt er: „Ja ham’s aGefäß mit zum mitnehmen?“ „A Gefäß hamma ned.. Sand aloan spazierngangen. Aber an Huat und den tamma do eine, do eine.“ Der tuat den doeine, bleibt a Achterl no in der Flasche übrig, sagt: „Und des Achterltrinken’s gleich aus der Flaschn?“ „Na, na - wir san gerecht. Den toan mado eine.“ Der kimmt ausse, sein Kollege ist total enttäuscht, sagt er: „Desis oba a Wahnsinn, für so viel Geld hast du so wenig mit! Für uns zwa Leutdes Achterln?“ Sagt er: „Na, hob ja do nu ans.“

    17. Folge: Witz 11 - Zuseherwitz - puls4.com

    Ein junges Pärchen in der Hochzeitsnacht: sie legt sich ins Bett, vollerErwartung. Er kummt, legt sich zuwe, greift ume, sagt er: „Mei, a schensWieserl.“ Foit ume, schloft. Denkt sie sich: „Des kann’s jetzt ned sein abernajo, wegen’d Hochzeit is er sicher miad. Morgen wird’s scho anderswerden.“ Zweiten Tag gengan’s wieder auf’d Nocht in’s Bett, sie legt sichwieder voller Erwartung eine, er kummt, legt sich zuwe, greift ume, sagt:„Mei, a schens Wieserl.“ Foit ume, schloft wieder. Denkt sie sich: „Deskann’s ned sein. Aber morgen gib i’s erm.“ Nächsten Tog gengans’s wiederschlafen auf’d Nocht, sie legt sich ins Bett. Er kummt, greift ume: „Mei, aschen’s Wieserl.“ Foit, ume. Wird’s narrisch, sagt’s: „Und wenn auf derWiesen ned boid a Bam steht verpocht i’s.“

    17. Folge: Witz 12 - Bundesländer Witz - puls4.com

    Ein steirischer und ein Wiener Fuchs gehen durch den Wald und auf einmal‚Fap! Fap!‘ - schnappen zwei Fangeisen zu und die hängen beide mitjeweils einem Haxen fest. Und der steirische Fuchs, der ist total fertig undsagt: „Jo mei, wos mochn wia jetzt? Wia hängen da fest, jetzt könn manimmer weg und jetzt kimmt glei der Jager und schiaßt uns! Host a Idee,Werner? Host a Idee?“ Sagt der Wiener: „Heast, scheiß di ned o, scheiß dined o. Wia wern des scho mochn. Pass auf: bevor der Jager kummt, muss idia ehrlich sogn, beiß i ma an Haxen o wö daschießn loss i mi ned.“ Nagut,der beißt sich einen Haxen ab und rennt 500 Meter weiter weg und wartetauf den anderen Fuchs und wartet, wartet, wartet. Wartet fünf Minuten,wartet zehn Minuten, wartet zwanzig Minuten, eine halbe Stunde, derkummt ned daher. Nach eineinhalb Stund’ denkt er sich: „Na jetzt schau iamoi nach.“ Geht zurück zum anderen Fuchs und sagt: „Heast Oida, wobleibst’n?“ Sagt er steirische Fuchs: „Jetzt hob i ma scho drei Haxn obissnund i häng oiwei no.“

    17. Folge: Witz 13 - Pfarrer Witz - puls4.com

    In einem Edelbezirk, vor einem Edelbordell möchte man sagen - manmöcht’ sich versteigen in den Ausdruck ‚Freudenhaus‘ weil man so eineFreude hat wenn man hingeht - und läutet es vor der Tür. Es wird eineGesichtskontrolle gemacht, g’schaut: vor der Tür’ steht ein Geistlicher.„Guten Abend, mein Name ist Bruder Bernhard. Ich möchte gerne zurJaqueline.“ „Wos zur Jaqueline? Sie wissen schon, T’schuldigen SieHochwürden, die Jaqueline kostet fünftausend Euro für zwa Stund’.“ „Dasmacht nichts“, sagt er, „ich möchte zur Jaqueline.“ Wird hereingelassen,geht hinein, verbringt zwei Stunden bei der Jaqueline, gibt ihr 5000€,geht. Nächster Tag, gleiche Zeit: „Guten Abend, gelobt sei der Herr. MeinName ist Bruder Bernhard, ich möchte bitte zur Jaqueline.“ „Ja aber Siewissen...“ „Ja, ich weiß. Ich kenn die Prozedur. Ich geh’ zur Jaqueline,5000€.“ Am nächsten Tag das Gleiche: „Guten Abend, im Namen desChrist..“ Und hin und her, „Amen.“ erledigt. Und wie der weg ist sagt danndie Dame bei der Rezeption: „Entschuldigung, Hochwürden ich muss Siewas fragen. Sie kommen jetzt drei Mal zur teuersten Prostituierten hier,also zur Jaqueline, bezahlen da... und Sie sind Geistlicher. Wie geht denndes zam?“ „Schaun Sie, liebe Frau: Der Bruder von der Jaqueline istgestorben und er hat mir das Gelübte abgenommen, dass ich 15 000 €vorbei bringe.“

    17. Folge: Witz 14 - Promille Witz - puls4.com

    Zwoa B’soffane gehen nebeneinander um viere in der Friah,Heurigenstraßn, auf einmal sagt der eine: „Heast Peppi, wieso gehst du sogebückt?“ „I hob mi ang’macht.“ Sagt er: „I mi a aber i geh aufrecht.“ „Binja no ned fertig.“

    17. Folge: Witz 15 - Deutschland Witz - puls4.com

    Ein deutscher Tourist geht in Tirol in eine Kirche. Geht da rein und sieht da eine silberne Maus angetackert und fragt Pfarrer der dort sitzt, sagt er: „He, watn dat?“ Und der Pfarrer sagt: „Ja, des.. Wir ham da a Mäuseplage ghabt und jetztn hab ma die Maus da auffeghänt und da hamma ghofft, dass dann vorbei ist mit der Plag’.“ Sagt der Deutsche: „Na und wat, das hat dann geholfen oder wat?“ Sagt der Pfarrer, sagt er: „Sicher nit sonst hätt’ ma an Deutschen auffe tackert.“

    17. Folge: Witz 16 - Männer Witz - puls4.com

    Ein Amerikaner und ein Italiener sitzen beisammen bei einem Dinner undda sagt der Amerikaner: „Gib mir Stahl und gib mir Eisen, ich mache direinen Flugzeugträger.“ Der Italiener sagt: „Du, gib mir eine Frau. Ichmache die Besatzung.“

    17. Folge: Witz 17 - Männer Witz - puls4.com

    Ein Mann lässt eine Universaluntersuchung durchführen und geht zum Arztund unter anderem muss er auch eine Spermaprobe abgeben und kriegt soein kleines Glaserl mit nach Hause und der Doktor sagt: „Jo, wir sehn unsam nächsten Tag wieder. Bitte bringen Sie alle notwendigen Probenzurück.“ Gut, am nächsten Tag kommt der Mann wieder und stellt demArzt das leere Glas auf den Tisch und sagt. „Herr Doktor, es tuat ma lad esis ned gonga. Es is afoch ned gonga, also i hob ois probiert. Ja also zuersthob i’s mit der linken Hand probiert, dann hab i’s mit der rechten Handprobiert und dann hab i mei Frau g’rufen und die hat’s mit der rechtenHand probiert und dann mit der linken Hand probiert und dann hat’s esmim Mund probiert und is no immer ned gonga und dann hob ma dieNachbarin grufen und die hat’s mit der rechten Hand probiert und mit derlinken Hand probiert und mit dem Mund probiert.“ „Und des is no immerned gangen?“ „Na, wia haben das scheiß Glasl ned aufkriegt.“

    17. Folge: Witz 18 - Senioren Witz - puls4.com

    Drei Herren sitzen beisammen. Siebzig, achtzig und neunzig Jahre. Sagtder Siebzigjährige: „Alles lässt nach, alles lässt nach... Es lässt alles nach.Früher hab ich gehört jedes Flüstern aus der fünften Reihe und heute: denstärksten Hörapparat. Den stärksten Hörapart. Es lässt alles nach. DasGehör, das Gehör, das Gehör...“ Hat sich der Achtzigjährige eingemischtund sagt: „Ja, hast schon recht, hast schon recht. Es lässt alles nach, eslässt alles nach. Früher hab i gesehen wie ein Adler und heute brauch ichKontaktlinsen, dass ich zu den Brillen vorsehe. Sechzehn Dioptrien! Eslässt alles nach... Die Sehkraft, die Sehkraft, die Sehkraft.“ Schaltet sichder Neunzigjährige ein, sagt: „Jo, jo... losst olles nach, losst olles nach.Gestern um halb zehn Uhr Abends bin ich hinüber in’s Bett zu meiner Frau,hat sie sagt: ‚Bist du wahnsinnig? Du warst ja gerade um halb neun Uhrbei mir!‘ Das Gedächtnis, das Gedächtnis, das Gedächtnis,...“
Gesponsert von Platform for Live Reporting, Events, and Social Engagement